Aktuelle Informationen (Stand 20.05.2020)

Die Comenius-Schule beginnt ab dem 27.05.2020 mit einem eingeschränkten
Präsenzunterricht.
in der 22. Schulmail des Schulministeriums zur Corona-Pandemie wird erklärt, dass
auch die Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung ab der
kommenden Woche einen eingeschränkten Unterrichtsbetrieb aufnehmen, so dass
sicher gestellt wird, dass alle Schülerinnen und Schüler bis zu den Sommerferien an
einzelnen Tagen wieder Unterricht in der Schule erhalten.
Dies gilt natürlich auch für die Comenius-Schule. Wie für alle Schulen gelten auch für
uns strenge Auflagen in Bezug auf die notwendigen Hygienemaßnahmen und
Abstandsregeln.
Wir unterrichten unsere Schülerinnen und Schüler analog zu den anderen Schulen in
kleineren Lerngruppen an jeweils drei Tagen bis zu den Sommerferien.
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
gestern wurde uns mit der 22. Schulmail zur Corona-Pandemie mitgeteilt, dass auch die
Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung schrittweise wieder geöffnet
werden. Das heißt, dass auch die Comenius-Schule ab Mittwoch, den 27.5.2020 wieder
öffnet. Allerdings findet auch bei uns, wie bei allen anderen Schulen auch, kein regulärer
Unterricht statt. Bis zu den Sommerferien werden die Schülerinnen und Schüler rollierend in
festen Kleingruppen an 3 Tagen Präsenzunterricht in der Comenius-Schule haben.
Ihr Sohn/Ihre Tochter gehört zur Gruppe __________ und wird an
folgenden Tagen__________________________________________ in der Comenius-
Schule unterrichtet.
Die Unterrichtszeiten sind jeweils von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr. Es wird kein Mittagessen
gereicht werden.
Das Schulbusunternehmen wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, wann Ihr Kind jeweils
abgeholt wird. Im Schulbus müssen alle Schülerinnen und Schüler, wie in den öffentlichen
Verkehrsmitteln einen Mund-Nase-Schutz tragen müssen. Es ist sicher hilfreich, wenn Sie
dies mit Ihrem Kind üben. Ohne eine Maske wird Ihr Kind nicht mit dem Schulbus befördert
werden, so dass Sie ihr Kind selber in die Schule bringen und wieder abholen müssen.
Wenn Ihr Sohn/Ihre Tochter aufgrund einer Vorerkrankung bis zu den Sommerferien nicht
am Präsenzunterricht teilnehmen kann, bitte ich Sie, dies schriftlich zu erklären. Eine Vorlage
lege ich diesem Brief bei. Genauso bitte ich Sie um eine schriftliche Erklärung, wenn Ihr
Sohn/Ihre Tochter trotz einer Vorerkrankung (die Schülerin/der Schüler selber oder im
gleichen Haushalt wohnender Familienangehöriger) am Präsenzunterricht teilnehmen soll.
Wir haben alle notwendigen Vorbereitungen getroffen, um möglichst den Sicherheitsabstand
von 1,5 m einhalten zu können. Wenn dies nicht möglich ist, haben wir die dann
notwendigen Schutzausrüstungen beschafft. Auch die Reinigung nach den geänderten
Maßstäben in Corona-Zeiten ist organisiert, so dass wir davon überzeugt sind, dass alles
getan ist und auch weiterhin getan wird, um die Gesundheit Ihres Kindes, der
Mitschülerinnen und – schüler und der Lehrkräfte sowie der weiteren Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter zu schützen. Eine absolute Sicherheit, dass es nicht zu einer Infektion kommen
kann, kann ich Ihnen aber leider nicht geben. Aber seien Sie versichert, dass wir alles tun,
um mögliche Ansteckungen zu vermeiden.
Alle weiteren Informationen erhalten Sie über die Klassenlehrkräfte. Dies betrifft auch die
Organisation der Notbetreuung, die auch weiterhin angeboten wird und den Einsatz der
Integrationsassistenten, die den Dienst im Grundsatz ebenfalls wieder aufnehmen. Sprechen
Sie die Klassenlehrkräfte bitte gerne an, wenn Sie Fragen haben.
Herr Taube und ich stehen Ihnen aber selbstverständlich auch für Ihre Rückfragen zur
Verfügung.
Die aktuellen Hinweise zur Schulöffnung, die Briefvorlagen und die Unterrichtstermine der
einzelnen Gruppen können Sie auch auf unserer Homepage www.comenius-schuleessen.
de nachlesen.
Auch wenn wir noch weit von einem regulären Schulbetrieb entfernt sind, freuen wir uns über
die ersten Öffnungsschritte und vor allem freuen wir uns sehr darauf, Ihre Kinder
wiederzusehen und in der Comenius-Schule zu begrüßen.

Mit freundlichen Grüßen
Gez. B. Kuth-Widera
(Schulleiterin)

Im Folgenden finden Sie Vorlagen, mit denen sie erklären können, wenn Sie nicht
möchten, dass Ihr Kind bis zu den Sommerferien den Unterricht besucht, weil es zu
einer Risikogruppe gehört oder wenn Sie möchten, dass Ihr Kind trotz der
Zugehörigkeit zur Risikogruppe am Unterricht teilnimmt.
Weiterhin finden sie einen Plan, an welchen Tagen welche Gruppe bis zu den
Sommerferien Unterricht in der Comenius-Schule hat.
Wir freuen uns, die Schülerinnen und Schüler der Comenius-Schule wiederzusehen
und in der Schule begrüßen zu können!





_______________________________________________________________________________

Musterbrief 1

Essen, den ___________________________ (Datum)

Hiermit erkläre ich, ___________________________________________ (Vorname, Familienname)

dass der Schüler/ die Schülerin____________________________________ (Name, Klasse)

aufgrund einer eigenen Vorerkrankung/ Vorerkrankung eines im Haushalt lebenden
Angehörigen bis zu den Sommerferien “NICHT am PRÄSENSUNTERRICHT” teilnehmen wird.

___________________________________
Unterschrift einer/s Erziehungsberechtigten


___________________________________________________________________________________

Musterbrief 2

Essen, den ___________________________ (Datum)

Hiermit erkläre ich, ___________________________________________ (Vorname, Familienname)

dass mein Sohn/ meine Tochter____________________________________ (Name, Klasse)

trotz einer eigenen Vorerkrankung/ Vorerkrankung eines im Haushalt lebenden
Angehörigen bis zu den Sommerferien am Präsenzunterricht “TEILNEHMEN SOLL”.
Eine Beratung mit dem zuständigen (Kinder-)Arzt hat stattgefunden.

___________________________________
Unterschrift einer/s Erziehungsberechtigten





_________________________________________________________________________________

Unterrichtstage nach Klassen

8.30 Uhr Ankunft der Schulbusse an der Comenius-Schule
12.30 Uhr Abfahrt der Schulbusse an der Comenius-Schule

Die nachfolgenden Angaben lesen Sie bitte nach diesem Muster:
Klasse__Teilgruppe__Unterrichtstag 1__Unterrichtstag 2__Unterrichtstag 3

P1___A___Mi, 27.05.2020___Mo, 08.06.2020___Do, 18.06.2020
_____B___Do, 28.05.2020___Di, 09.06.2020___Fr, 19.06.2020
_____C___Fr, 29.05.2020___Mi, 10.06.2020___Mo, 22.06.2020

P2___A___Mi, 27.05.2020___Mo, 08.06.2020___Do, 18.06.2020
_____B___Do, 28.05.2020___Di, 09.06.2020___Fr, 19.06.2020
_____C___Fr, 29.05.2020___Mi, 10.06.2020___Mo, 22.06.2020

P3___A___Mi, 03.06.2020___Mo, 15.06.2020___Di, 23.06.2020
_____B___Do, 04.06.2020___Di, 16.06.2020___Do, 25.06.2020
_____C___Fr, 05.06.2020___Mi, 17.06.2020___Fr, 26.06.2020

P4___A___Mi, 03.06.2020___Mo, 15.06.2020___Di, 23.06.2020
_____B___Do, 04.06.2020___Di, 16.06.2020___Do, 25.06.2020
_____C___Fr, 05.06.2020___Mi, 17.06.2020___Fr, 26.06.2020

P5___A___Mi, 27.05.2020___Mo, 08.06.2020___Do, 18.06.2020
_____B___Do, 28.05.2020___Di, 09.06.2020___Fr, 19.06.2020
_____C___Fr, 29.05.2020___Mi, 10.06.2020___Mo, 22.06.2020

P6___A___Mi, 03.06.2020___Mo, 15.06.2020___Di, 23.06.2020
_____B___Do, 04.06.2020___Di, 16.06.2020___Do, 25.06.2020
_____C___Fr, 05.06.2020___Mi, 17.06.2020___Fr, 26.06.2020

P7___A___Mi, 03.06.2020___Mo, 15.06.2020___Di, 23.06.2020
_____B___Do, 04.06.2020___Di, 16.06.2020___Do, 25.06.2020
_____C___Fr, 05.06.2020___Mi, 17.06.2020___Fr, 26.06.2020

S1___A___Mi, 27.05.2020___Mo, 08.06.2020___Do, 18.06.2020
_____B___Do, 28.05.2020___Di, 09.06.2020___Fr, 19.06.2020
_____C___Fr, 29.05.2020___Mi, 10.06.2020___Mo, 22.06.2020

S2___A___Mi, 03.06.2020___Mo, 15.06.2020___Di, 23.06.2020
_____B___Do, 04.06.2020___Di, 16.06.2020___Do, 25.06.2020
_____C___Fr, 05.06.2020___Mi, 17.06.2020___Fr, 26.06.2020

S3___A___Mi, 03.06.2020___Mo, 15.06.2020___Di, 23.06.2020
_____B___Do, 04.06.2020___Di, 16.06.2020___Do, 25.06.2020
_____C___Fr, 05.06.2020___Mi, 17.06.2020___Fr, 26.06.2020

S4___A___Mi, 27.05.2020___Mo, 08.06.2020___Do, 18.06.2020
_____B___Do, 28.05.2020___Di, 09.06.2020___Fr, 19.06.2020
_____C___Fr, 29.05.2020___Mi, 10.06.2020___Mo, 22.06.2020

B1___A___Mi, 27.05.2020___Mo, 08.06.2020___Do, 18.06.2020
_____B___Do, 28.05.2020___Di, 09.06.2020___Fr, 19.06.2020
_____C___Fr, 29.05.2020___Mi, 10.06.2020___Mo, 22.06.2020

B2___A___Mi, 27.05.2020___Mo, 08.06.2020___Di, 23.06.2020
_____B___Do, 28.05.2020___Di, 09.06.2020___Mi, 24.06.2020
_____C___Fr, 29.05.2020___Mi, 10.06.2020___Fr, 26.06.2020

B3___A___Mi, 03.06.2020___Mo, 15.06.2020___Di, 23.06.2020
_____B___Do, 04.06.2020___Di, 16.06.2020___Do, 25.06.2020
_____C___Fr, 05.06.2020___Mi, 17.06.2020___Fr, 26.06.2020



__________________________________________________________________________________

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

gestern wurde uns mit der 22. Schulmail zur Corona-Pandemie mitgeteilt, dass auch die Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung schrittweise wieder geöffnet werden. Das heißt, dass auch die Comenius-Schule ab Mittwoch, den 27.5.2020 wieder öffnet. Aller-dings findet auch bei uns, wie bei allen anderen Schulen auch, kein regulärer Unterricht statt. Bis zu den Sommerferien werden die Schüle-rinnen und Schüler rollierend in festen Kleingruppen an 3 Tagen Prä-senzunterricht in der Comenius-Schule haben.

Ihr Sohn/Ihre Tochter gehört zur Gruppe __________ und wird an

folgenden Tagen__________________________________________ in der Comenius-Schule unterrichtet.
Die Unterrichtszeiten sind jeweils von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr. Es wird kein Mittagessen gereicht werden.
Das Schulbusunternehmen wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, wann Ihr Kind jeweils abgeholt wird. Im Schulbus müssen alle Schüle-rinnen und Schüler, wie in den öffentlichen Verkehrsmitteln einen Mund-Nase-Schutz tragen müssen. Es ist sicher hilfreich, wenn Sie dies mit Ihrem Kind üben. Ohne eine Maske wird Ihr Kind nicht mit dem Schulbus befördert werden, so dass Sie ihr Kind selber in die Schule bringen und wieder abholen müssen.

Wenn Ihr Sohn/Ihre Tochter aufgrund einer Vorerkrankung bis zu den Sommerferien nicht am Präsenzunterricht teilnehmen kann, bitte ich Sie, dies schriftlich zu erklären. Eine Vorlage lege ich diesem Brief bei. Ge-nauso bitte ich Sie um eine schriftliche Erklärung, wenn Ihr Sohn/Ihre Tochter trotz einer Vorerkrankung (die Schülerin/der Schüler selber oder im gleichen Haushalt wohnender Familienangehöriger) am Präsenzunter-richt teilnehmen soll.

Wir haben alle notwendigen Vorbereitungen getroffen, um möglichst den Sicherheitsabstand von 1,5 m einhalten zu können. Wenn dies nicht möglich ist, haben wir die dann notwendigen Schutzausrüstungen beschafft. Auch die Reinigung nach den geänderten Maßstäben in Corona-Zeiten ist organisiert, so dass wir davon überzeugt sind, dass alles getan ist und auch weiterhin getan wird, um die Gesundheit Ihres Kindes, der Mitschülerinnen und – schüler und der Lehrkräfte sowie der weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen. Eine absolute Sicherheit, dass es nicht zu einer Infektion kommen kann, kann ich Ihnen aber leider nicht geben. Aber seien Sie versichert, dass wir alles tun, um mögliche Ansteckungen zu vermeiden.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie über die Klassenlehrkräfte. Dies betrifft auch die Organisation der Notbetreuung, die auch weiterhin angeboten wird und den Einsatz der Integrationsassistenten, die den Dienst im Grundsatz ebenfalls wieder aufnehmen. Sprechen Sie die Klassenlehrkräfte bitte gerne an, wenn Sie Fragen haben.
Herr Taube und ich stehen Ihnen aber selbstverständlich auch für Ihre Rückfragen zur Verfügung.
Die aktuellen Hinweise zur Schulöffnung, die Briefvorlagen und die Un-terrichtstermine der einzelnen Gruppen können Sie auch auf unserer Homepage www.comenius-schule-essen.de nachlesen.

Auch wenn wir noch weit von einem regulären Schulbetrieb entfernt sind, freuen wir uns über die ersten Öffnungsschritte und vor allem freuen wir uns sehr darauf, Ihre Kinder wiederzusehen und in der Comenius-Schule zu begrüßen.

B. Kuth-Widera (Schulleiterin)
Chr. Taube (stellvertretender Schulleiter)